Mai 2017: Mölln/Ratzeburg - Norddeutsche Realisten
Die Norddeutschten Realisten - Mehr als 30 Jahre Pleinair Symposien
norddeutsche realisten, pleinair, plein air malerei, malerei, norddeutschland
16576
post-template-default,single,single-post,postid-16576,single-format-standard,bridge-core-2.1.4,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-22.0,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive

Mai 2017: Mölln/Ratzeburg

Mai 2017: Mölln/Ratzeburg

Im Mai begannen wir das Jahr auf Einladung des Möllner Museums und der Galerie AC Noffke in Ratzeburg, Anlauf- und Treffpunkt war Ratzeburg, von wo aus wir auf Exkursionen durch das ehemalige Zonenrandgebiet, das Biosphärenreservat Schaalsee, Zarrentin und Gudow geführt wurden.

Es nahmen teil: Margreet Boonstra, Meike Lipp, André Krigar, Christopher Lehmpfuhl, Lars Möller, Till Warwas, Frank Suplie, Tobias Duwe, Ulf Petermann.

Ausstellungseröffnungen waren am 9. Juli um 11 Uhr im Möllner Museum bei Michael Packheiser und am gleichen Nachmittag um 15 Uhr in der Galerie AC Noffke auf der Ratzeburger Dominsel, die Ausstellungen sind geöffnet bis zum 3. September 2017.